27 Artikel

  • Und sucht nicht zum Ausgeben das Schlechte davon aus!

    Wisse, dass das Almosen in die Hand Allâhs des Hocherhabenen kommt, schon bevor es in die Hand des Armen kommt; daher sollst du nur Gutes spenden und guten Herzens geben! Und hüte dich davor, das Schlechte absichtlich zum Spenden auszusuchen, denn Allâh ist gut und nimmt nur Gutes an, und du sollst den Menschen das geben, was du dir.. Weiter

  • Warum Gott gehorchen? - Teil 2

    Die einzig wahre Rechtleitung Letztlich verbleibt nur noch eine Quelle der Wahrheit: das allerhöchste Wesen, von dem man das notwendige Licht erhalten kann. Gott ist Allwissend und Allsehend. Er kennt die innere Wirklichkeit aller Dinge. Er allein kann dir sagen, was dir nutzt und was dir schadet. Er allein kann bestimmen, welche Taten richtig.. Weiter

  • Warum Gott gehorchen? - Teil 1

    Geschwister im Islâm! Wie der Qurân uns lehrt, bedeutet Islâm völlige Hingabe an Allâh, und dass niemand ein wahrer Muslim sein kann, solange er nicht den Gehorsam gegenüber anderen Geschöpfen unterlässt und Allâh allein gehorcht. Warum wird aber dem Gehorsam - Allâh und Seinem Gesandten gegenübe.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Gedenken Allâhs - Teil 2

    Sich in die Gebetsrichtung wenden: Dies ist intensiver und mit höherer Hoffnung auf die Annahme des Gedenkens seitens Allâhs behaftet. Es spricht nichts dagegen, dass man Allâhs in jede Richtung gedenkt. Gedenken Allâhs zu jeder Zeit: Der Erhabene sagt: „... Und gedenke deines Herrn häufig und lobpreise ob Allâhs.. Weiter

  • Verhaltenskodex für Gedenken Allâhs - Teil 1

    Eines Tages kam der Gesandte Allâhs Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken an einigen seiner Gefährten vorbei und fragte sie: „Was hat euch veranlasst, euch so zu setzen?“ Sie sagten: „Wir sitzen zusammen, um Allâhs zu gedenken und Ihn zu lobpreisen, dass Er uns zum Islâm geleitet hat.“.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 1

    „Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ging an einem Grab vorbei, in dem ein erst kürzlich Verstorbener begraben worden war. Er fragte seine Gefährten nach ihm, worauf die Gefährten antworteten: »Es ist wahrhaftig das Grab von Umm Mihdschan!« Es war die Frau, die die Moschee zu.. Weiter

  • Verhaltenskodex für die Moscheen - Teil 2

    Bittgebet beim Verlassen der Moschee: Der Muslim verlässt die Moschee mit seinem linken Fuß und sagt: „Im Namen Allâhs! O Allâh, halte Muhammad in Ehren. O Allâh, ich bitte Dich um Deine Gunstbezeigung!“ Überliefert von Imâm Muslim. Verbot des Verweilens eines rituell Unreinen oder einer Frau während.. Weiter

  • Verhaltenskodex für das Bittgebet - Teil 2

    Sufyân ibn Uyaiyna Allah erbarme sich seiner sagte: „Niemand soll ob dessen, was er über sich selbst weiß, sich vom Sprechen eines Bittgebetes fernhalten. Denn Allâh hat dem Bittgebet von Iblîs, dem schlimmsten aller Geschöpfe (möge Allâh ihn verfluchen!) stattgegeben: »Er sagte: ´Mein Herr,.. Weiter

  • Verhaltenskodex für das Bittgebet - Teil 1

    Zur Zeit von Umar ibn Al-Chattâb möge Allah mit ihm zufrieden sein blieb der Regen ein Jahr lang aus und die Menschen wären beinahe zu Grunde gegangen. Er versammelte die Menschen und sie gingen in die Wüste hinaus. Umar forderte Al-Abbâs, den Onkel des Propheten möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen.. Weiter

  • Das Verhalten gegenüber Allâh

    Ein Muslim denkt über die zahllosen Segnungen nach, die Allâh ihm gegeben hat. Er betrachtet all die Gnaden, die er von Allâh erhalten hat, seit er ein Tropfen im Bauch seiner Mutter war. Diese Gnaden werden ihm zuteil, bis er auf seinen Herrn trifft. Daher muss der Muslim seinem Herrn danken, indem er Ihn lobpreist, so wie es Ihm gebühr.. Weiter

  • Das Lobpreisen Allâhs - Teil 2

    Wenn man ein neues Gewand trägt: Wenn immer der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken ein neues Kleidungsstück trug, pflegte er zu sagen: „Allâhumma laka Al-hamdu. Anta kasautanî, asaluka min chairihi wa chairi mâ suni´a lah, wa a´ûdhu bika min scharrihi wa scharri.. Weiter

  • Verhaltensregeln für den edlen Qurân - Teil 1

    Einleitung Allâh - der Erhabene - offenbarte den Qurân, auf dass er ein nicht auszulöschendes Licht sei. Er gibt uns eine Lebensweise und einen Lebensweg vor, er ist vollkommen in jeder Hin- sicht. In ihm ist eine Kraft ohnegleichen, die nicht zurückgewiesen werden kann. Er ist die Grundlage der Überzeugung und die Quelle.. Weiter