Darf man einen weiteren Gebetsplatz für das Freitagsgebet eröffnen, wenn es schon drei Freitagsmoscheen gibt? Darf man das Freitagsgebet in einer kleinen Moschee oder an einem Gebetsplatz verrichten?
Fatwâ-Nummer: 122753

  • Fatwâ-Datum:25-5-2009
  • Bewertung:

Frage

Ich lebe in Kalkutta in Indien. In unserer Stadt gibt es drei große Moscheen für die Salafiten. Wir beten das Freitagsgebet nur in diesen Moscheen. Für die anderen Gebete gibt es viele andere Moscheen, aber sie sind nicht für das Freitagsgebet geeignet. Kürzlich haben Renovierungsarbeiten in einer dieser drei Moscheen begonnen. Der Imâm verlangte, dass wegen Platzmangels weniger Leute in dieser Moschee beten sollen. Viele Muslime haben einen Ausschuss gebildet und begannen, das Freitagsgebet in einem anderen Raum zu verrichten, obwohl es in den anderen zwei Moscheen genügend Platz gäbe. Sogar in der Moschee, in der die Renovierungsarbeiten stattfinden, gibt es noch Platz. Ist das, was diese Leute machen, erlaubt? Gibt es einen Hadîth, der beweist, dass das Freitagsgebet nur in den Freitagsmoscheen und nicht in den kleinen Moscheen stattfinden darf? Ich bitte Sie um eine schnelle Antwort, denn dieses Problem könnte zu Zwietracht unter uns führen.

Antwort

Alles Lob gebührt Allâh, dem Herrn der Welten, und möge Allâh unseren Propheten Muhammad und dessen Familie und all dessen Gefährten in Ehren halten und ihnen Wohlergehen schenken!

Und nun zur Frage:

Viele Gelehrte sind der Ansicht, es sei gültig, das Freitagsgebet sowohl in der Freitagsmoschee als auch an anderen Orten abzuhalten. Zu diesen Gelehrten gehören die Schâfi'iten und Hanbaliten. Die richtige Meinung besagt jedoch, dass es nicht erlaubt sei, das Freitagsgebet an verschiedenen Plätzen zu verrichten, außer wenn der erste Platz zu eng oder sehr schwer zu erreichen wäre. Nur unter diesen Umständen darf das Freitagsgebet zeitgleich an verschiedenen Plätzen verrichtet werden. Es spielt in diesem Fall keine Rolle, ob man in einer großen oder kleinen Moschee oder sogar an irgendeinem geeigneten Ort betet, selbst wenn es sich nicht um eine Moschee handelt.

Übrigens ist das Freitagsgebet dazu da, dass die Menschen zusammenkommen, sich kennenlernen und sich brüderlich gegenseitig unterstützen.

Infolgedessen empfehlen wir denjenigen, die anderswo ein Freitagsgebet verrichten wollen, wieder zusammen mit ihren Brüdern das Gebet abzuhalten und die Einheit der Muslime nicht ohne triftigen Grund zu spalten.

Und Allâh weiß es am besten!

 

 

 

Verwandte Fatwâs

Fatwâ-Suche

Für mehr Suchoptionen bitte auf Pfeil klicken

Heute am meisten gelesen