35 Artikel

  • Wer den anderen zuerst begrüßt, ist besser

    Es gibt kein einziges Mittel, um das brüderliche Miteinander und die Einheit der Muslime zu fördern, außer dass der Prophet (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) dies gepredigt und dazu angespornt hat. Deshalb gebot er Freundlichkeit, die Pflege der verwandtschaftlichen Beziehungen, das Verbreiten.. Weiter

  • Der Gläubige soll nicht vom selben Loch zweimal gestochen werden!

    Es ist eine prophetische Weisung, vorsichtig zu sein und Maßnahmen zum Schutz zu treffen, insbesondere wenn es um diejenigen geht, die sich als unehrlich erwiesen haben. Es ist für einen Muslim unwürdig, leichtgläubig zu sein und sich zweimal durch denselben Trick täuschen zu lassen. Jemand mag vielleicht nicht die wahre Natur.. Weiter

  • Der Blick Allāhs auf den Menschen

    Manche Herzen sind wie die Gräber der Toten, außen mit Pflanzen und Blumen geschmückt und innen weilen der Kadaver und der Tod. Oder wie ein dunkles Haus, dessen Dach leuchtet, dessen Inneres jedoch voller Dunkelheit ist. Der Prophet (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte diesbezüglich: „Wahrhaftig,.. Weiter

  • Diese Drei wandten sich von meiner Sunna ab

    Der Erste sagte: Ich werde die ganze Nacht im Gebet verbringen. Der Zweite sagte: Ich werde mein Leben lang fasten und mein Fasten nie brechen. Und der Dritte sagte: Ich werde die Frauen meiden und niemals heiraten. Zu den jenseitigen Zielen der Heirat gehört es, den Propheten Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken zum.. Weiter

  • Die Sieben unter dem Schatten Allāhs, des Erhabenen - Teil 1

    Am Tag der Auferstehung werden alle Menschen, die jemals lebten, vor Allâh versammelt, um Sein Urteil über alles, was sie während ihres Lebens taten oder sagten, abzuwarten. Zu dieser Zeit wird die Sonne den Menschen sehr nahe kommen. Die Menschen werden der Hitze entkommen wollen, doch es wird keinen Schatten oder Zufluchtsort geben,.. Weiter