2330 Artikel

  • Im Dienste der Familie Teil 2

    Âischa bint Abû Bakr (möge Allâh mit ihnen zufrieden sein), die Ehefrau des Propheten Muhammad (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken), beschrieb das Verhalten des Gesandten Allâhs im Haus: „Er stand stets im Dienst seiner Familie“ (Al-Buchârî). „Er nähte.. Weiter

  • Die Furcht des Propheten vor wissentlichen Sünden

    Von Abû Huraira (möge Allâh mit ihm zufrieden sein) wird überliefert, dass der Gesandte Allâhs (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) sagte: „Nicht fürchte ich für euch Armut, sondern ich fürchte für euch Wohlstand. Und nicht fürchte ich für euch Sünden,.. Weiter

  • Farbe wieder sehen lernen – Teil 2

    Die Hände in meiner blauen Jeans vergraben, dachte ich darüber nach, während ich auf den scheinbar ewigen Teppich aus Wiesen, Weiden und Kornfeldern hinausblickte. Wie Nähte, die der Schöpfer in die Jahreszeiten gestrickt hat, flossen ihre Farben in den Schoß des anderen. Das flachsfarbene Gold des Maises traf auf die.. Weiter

  • Farbe wieder sehen lernen – Teil 1

    Warum ich Regenbögen und Buntstifte mag Der sanft abklingende Frühlingsregen hatte die weite grüne Landschaft, die in seiner wässrigen Oberfläche wuchs, erfrischt. Schattierungen von verstärktem Grün leuchteten überall. Aus den Tiefen des Teiches trieben tanggrüne Meerespflanzen wie Gespenster aus einem.. Weiter

  • In Allâhs Hand allein – Teil 1

    Das wahre Wesen von Macht und Kraft Die Antwort auf diese und andere ähnliche Fragen ist einfach: Allâh der Allmächtige wollte es so. Nichts geschieht in dieser Welt, außer mit der Erlaubnis des allmächtigen und weisen Schöpfers. Allâh der Allmächtige hat in Seiner unendlichen Weisheit Gesetzmäßigkeiten.. Weiter

  • In Allâhs Hand allein – Teil 2

    Ibrâhîm (Frieden sei auf ihm) wusste, wie fadenscheinig Nimrods Argumente waren, wie schwach das Netz der Selbsttäuschung war, das Nimrod für sich selbst gesponnen hatte. Ibrâhîm erkannte den Unterschied zwischen der bedeutungslosen Macht Nimrods und der weisen und wahren Macht Allâhs. Dieser Prophet begriff,.. Weiter

  • In Allâhs Hand allein – Teil 3

    Die Macht Allâhs Die Propheten Allâhs (Frieden sei auf ihnen) und jene, die religiöses Wissen besitzen, halten sich in jeder Situation von Dingen fern, die ihr Urteilsvermögen trüben könnten. Sie erkennen, dass nichts ohne den Willen Allâhs geschieht. Durch die Befolgung der Gebote und Verbote, die Allâh.. Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 5

    Nicht die Tradition, sondern allein der Qurân ist die sichere Quelle der Rechtleitung. Die schlimmsten Irrlehren der Welt werden seit Jahrhunderten und Jahrtausenden im Namen der Tradition verteidigt. Die Trinitätslehre, die der Qurân mit Unglauben und Polytheismus gleichsetzt, ist eine der am stärksten verteidigten Ansichten... Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 7

    All jene, die arrogant sind und keine Bereitschaft zeigen, sich der Wahrheit zu unterwerfen, obwohl sie das Buch Allâhs erfahren durften und lediglich irgendwelche wissenschaftlichen Ansichten belegen wollen, ohne an die Existenz einer dem Auge verborgenen Welt zu glauben, werden vom Qurân verurteilt: „Und Wir offenbaren vom Qurân,.. Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 4

    Viele Hindernisse halten Muslime jedoch oft vom Qurân fern. Manchmal wird der Qurân um einer sinnlosen Lobhudelei oder eines seichten Spiritualismus willen abgewertet. Im Islâm geht es nicht nur darum, Gedichte oder Loblieder für den Propheten oder Gott zu schreiben. Das ist einfach. Christen und andere tun das auch. Selbstverständ.. Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 8

    Fünfte Erkenntnis: Eine Botschaft, die einfach und zugänglich ist Allâh sagt, dass Sein Buch klar (mubîn) und verständlich ist, außer für die Hochmütigen. Es wurde in klarem Arabisch herabgesandt, ohne irgendeine „Verkrümmung“ (Iwadsch), so dass seine ersten Empfänger – die Araber.. Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 3

    Zuerst wollen wir uns jedoch an die qurânische Weisung erinnern, warum diese Umma des Propheten Muhammad (möge Allâh ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) einzigartig und besonders ist. Mit der Offenbarung des Qurâns an den Propheten hat Allâh der Erhabene diese Gemeinschaft sowohl geehrt als auch mit der grö&szli.. Weiter

  • Der Schöpfer von Himmel und Erde – Teil 2

    Wenn Er der Schöpfer der Himmel und von allem anderen Geschaffenen ist, und wenn Ihm nichts ähnelt, wie kann Ihm dann ein Sohn sein, wo es doch Ihm nicht zukommt, eine Gefährtin zu haben? Er ist Schöpfer, Hervorbringer und Ursache von allem außer Ihm. Als nichts war, ließ Er es ins Dasein gelangen. Auch das ist eine Bedeutung.. Weiter

  • Der Schöpfer von Himmel und Erde – Teil 1

    Das Leben vollzieht sich im Schutze Allâhs und Seiner Namen als Erhöhung und in Reinheit. Das Studium der schönsten Namen Allâhs sowie das Nachdenken über seine erhabenen Eigenschaften und das, was sie an majestätischen Bedeutungen und einzigartigen Geheimnissen enthalten, ist eine Schule des göttlichen Segens: „Sege.. Weiter

  • Den Qurân leben – Teil 6

    Zweite Erkenntnis: Eine gewaltige Botschaft, deren Gewicht Berge zerschmettern würde Um uns die große Bedeutung der Botschaft des Buches zu verdeutlichen, gibt Allâh viele Beispiele. Es liegt in der Natur des Herzens, dem Ort der Gefühle, Emotionen und Überzeugungen, dass es auf Schönheit und Wahrheit anspricht und von.. Weiter